Heute zum internationalen Tag der Wohltätigkeit möchte mich bei denen bedanken, die mein Leben "reicher" gemacht haben: mit Emotion, mit Demut und Freude, die ich fühle, wenn ich sehe, dass es ihnen gut oder besser geht.


Auch ich beschwere mich viel zu oft über mein Leben und viele Menschen sagen trotzdem: "Toll wie Du das alles schaffst, es ist echt mutig von Dir mit drei Kindern einen eigenen Online-Shop zu betreiben.“

Seite 48, Jahresbericht Kinderschutzbund Berlin

 

Non, ich bin nicht so mutig, die anderen sind es: die gegen Krankheiten kämpfen und denen Hoffnung geben, denen sonst niemand hilft; die, die in schwierigsten Umständen trotzdem das Lächeln behalten, welches Sie besonders macht.

Ich bin froh, dass ich dank Pompapillon auf die Idee gekommen bin,

dem Kinderschutzbund Berlin mit dem Projekt "Kinder spenden Spielzeug" zu helfen,

der DKMS "etwas bekannter zu machen", Geldspender dank Euch auch, unseren Kunden & Lesern, zu werden. Ich bin selber Stammzellspender geworden, wir spendeten eine kleine Summe und verteilen immer noch Flyer zur Information zur Stammzellspende weiter.

An dieser Stelle Danke an alle Blogs, Kunden, Leser, Facebook-Fans, die uns bei diesen Aktionen unterstützt haben und weiterhelfen werden.

Heute spende ich an Médecins sans frontières:
IBAN: DE72 3702 0500 0009 7097 00
BIC: BFSWDE33XXX

Ärzte ohne Grenzen helfen unter anderem seit März 2014 im Westafrika in dem Kampf gegen Ebola, mit Ebola- Behandlungszentren, technischer Fachhilfe in den Bereichen Patienten-Isolierung, Suche nach Kontaktpersonen, Training und öffentlicher Aufklärung. Spenden Sie mit!



Wir als Pompapillon werden weiter mit unseren Spendenaktionen machen und freuen uns auf eure Mithilfe und Vorschläge. Wir wünschen Euch einen wunderbaren sonnigen Charity Day.

Eure Anne