Der Herbst mit Kinder, schön und beängstigend zugleich: Die Tage werden kürzer, regnerischer und wir werden für einige Monate wieder mit leicht überdrehten Kindern spätnachmittags drinnen sitzen, es sei denn, man das richtige Regen-Cape :)
Eine gute Möglichkeit draußen noch die letzten warmen Sonnenstrahlen zu nutzen, ist die Herbst-Gärtnerei
 
 
Hier dazu meine Entdeckungen des Wochenenendes:
- Es ist nicht zu spät, um einige Genüse anzubauen, wie zum Beispiel Feldsalat oder Rabarbher. Beide Gemüse sind sehr pflegeleicht und gesund .Neben dem spielierischen und pädagogischen Effekten werden die Kinder neue Essentdeckungen machen, weil sie das Gemüse selbst kultiviert haben.
- Herbstzeit ist die Zeit dem Boden Nährstoffe zu geben und die Pflanzen zu schützen. Das machen die Kinder sehr gerne besonders wenn Sie wissen, daß  nächstes Jahr noch mehr Erdbeeren kommen werden. Miam, Miam. Dann erst Blätter sammeln, entweder für den Kompost oder für die Blätterpresse.
 
 
- Mit den Kindern können Sie jetzt den Frühling in Ihren Garten pflanzen, mit Zwiebeln von Hyacinthen, Narzissen oder Tulpen, zum Beispiel. Auf eine interessante Entdeckung für unsere Kinder bin ich gespannt: die Allium. Ein guter Tip dabei: nicht alles gleichzeitig einpflanzen, dann habt Ihr nächsten Frühling länger was davon.
Und wenn als schön im Garten "glänzt", "le plaisir après le travail": könnt Ihr einen Schattenspieltheater für die Kinder veranstalten. Bei uns findet Ihr die Schatten-Figuren Schloß oder Zirkus.
 
Und um alles jetzt nächste Woche schon machen zu können und dabei schick und geschickt auszusehen, könnt Ihr dieses Garten Set Marienkäfer von Egmont gewinnen.  
Schreibt, oder malt uns was Ihr damit vorhabt hier unten und/oder teilt gerne den Artikel auf facebook. Über einen Like unser FB-Fan-Seite freuen wir uns natürlich. Die Teilnahme geht bis Sonntag den 20 Oktober Mittenacht. Teilnehmen kann jeder aus Deutschland, Österreich und aus der Schweiz, der über 18 Jahre alt ist. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, eine Auszahlung oder Tausch des Gewinns ist nicht möglich.
 
Wir freuen uns  über eure Beiträge vor und nach der Herbst-Gärtnerei 2013 und über die mittlerweile

800 Facebook-Fans. UN GRAND MERCI an ALLE,

die dazu beigetragen haben ! Besonders an die Fans, Pompapillon-Freunde und Newsletter-Abonnenten, und Blogs, die uns bis jetzt entdeckt und unterstützt haben .
Die Halterin des Gartensets steht fest: die 3jährige Stina. Birte Anderfuhr, bitte melde Dich bei uns mit Adresse. Wir hoffen, bald Stina bei der Gärtnerei glücklich sehen zu dürfen. Vielen Dank an alle Mitspieler. Am nächsten Mitttwoch geht es weiter, diesmal mit einem Thema für etwa ältere Kinder, schau bei dem Blog Luciemarshall vorbei :)
Eure Anne für Pompapillon